Angebote zu "Source" (54 Treffer)

Kategorien

Shops

Wie neu: Huawei P40 | 128 GB | schwarz
Empfehlung
612,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Das refurbed™ Huawei P40 bietet so einiges an Technik! 5G ist hier schon Standard Bei anderen Herstellern oftmals noch das extra teure Sondermodell, hat das Huawei P40 in allen Größen- und Farbvarianten schon 5G-Funktionalität standardmäßig verbaut. Schnellen mobilen Internet steht hier also nichts mehr im Weg. 50.0 MP Kamera Bildgewaltig, durch AI unterstützt und lichtstark - Huaweis Kamera mischt die Flaggschiff-Kameras ordentlich auf und bringt dank dem Farbspektrumsensor und intelligenter Unterstützung atemberaubende Fotos auf dein 6.1" AMOLED Display. Technik satt. HiSilicons neuer Kirin 990 mit integrierten 5G Modem ist einer der schnellsten Prozessoren am Handymarkt im Jahr 2020 und bietet in Kombination mit 8 GB RAM wirklich genug Leistung auch für fordernde Apps, multiple Anwendungen und grafisch aufwendige Spiele. Google? Das vollständig erneuerte Huawei P40 kommt mit der aktuellem Huawei EMUI Plattform, die auf aktuellem Android aus dem Android Open Source Project aufbaut und bringt daher keine vorinstallierten Google Mobile Services und den Google Play Store mit. Alternative Apps können jedoch über die integrierte Huawei AppGallery oder mit Eigenaufwand direkt aus dem Internet installiert werden.

Anbieter: Refurbed
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
D-Link D-Link DAP-1360 Wireless N Open Source R...
35,56 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Schluss mit Funklöchern, endlich können Sie im ganzen Haus und Garten im Internet surfen und haben dabei besonders schnellen Zugriff auf Ihr Netzwerk. Mit dem Wireless N Open Source Repeater DAP-1360 verbinden Sie kabellos Ihre PCs und Laptops mit einem vorhandenen Netzwerk und nutzen Datenübertragungsraten von bis zu 300Mbit/s. Der DAP-1360 erreicht im Vergleich zu älteren Wireless LAN Standards fast die dreifache Geschwindigkeit und eine bis zu 5-mal bessere Abdeckung der Umgebung. Zusätzlich ist er vollkommen abwärtskompatibel zu Adaptern des Wireless g und b Standards.> Highlights:- 7 verschiedene Betriebsmodi (Access Point, Wireless Client, Bridge, Bridge mit Access Point, Wireless Repeater, WISP Client Router und WISP Repeater)- 1 Ethernet Port- Automatischer Abschalt-Modus- Energiesparfunktion durch WLAN-Zeitschaltuhr- Einfache und sichere Verschlüsselung durch WPS (WiFi Protected Setup)> Routereigenschaften- externer Anschluss- 1 MBit/s Fast Ethernet-LAN-Anschlüsse> Antenneneigenschaften- Befestigung: außen- Montageart: Antenne nicht abnehmbar- Antennenanschluss: RP-SMA- 2 Antennen> Schnittstellen- WLAN- WLAN Standard IEEE 802.11b- WLAN Standard IEEE 802.11g- WLAN Standard IEEE 802.11n- WLAN Dualband-Unterstützung (2,4-GHz / 5-GHz)> Systemanschlüsse- Anzahl Ethernet-Ports 10/100 Mbit/s: 1> Grundeigenschaften- Farbe: Schwarz- Höhe: 30 mm- Breite: 144 mm- Tiefe: 109 mm- Produkttyp: Repeater> Lieferumfang- D-Link DAP-1360 Wireless N Open Source Repeater > Produktlinks- D-Link Wireless LAN Ausleuchtungs-Service aufrufen

Anbieter: mcbuero
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ELV Komplettbausatz Smart Home Funk-Modulplatin...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Funk-Modulplatine bietet zahlreiche neue Features, um einen Raspberry Pi 3 B als leistungsstarke Smart Home Zentrale einsetzen zu können. Damit wird die Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Durch den Einsatz der leistungsfähigen Hardware des SBC Raspberry Pi 3 B im Zusammenspiel mit dieser Funk-Modulplatine steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic / Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine steht ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse als Option zur Verfügung.   Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2* Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image** Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internet-Ausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Abmessungen (B x H x T): 52 x 87 x 19 mm  Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage (optional) Für die Stromversorgung empfehlen wir ausdrücklich das unter Zubehör gelistete Steckernetzteil mit 5V/2,5A * durch Einsatz des Raspberry Pi 3 Modell B als Zentralenhardware ** kostenloser Download als Image oder Debian-Paket   Hinweis : Die Modulplatine passt nicht auf den Raspberry Pi 4. Hinweis : Die Funk-Modulplatine RPI-RF-MOD kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. Hinweis : Aufgrund des großen Funktionsumfangs und der Komplexität kann ELV zu diesem Produkt leider keinerlei Support übernehmen. Für alle Fragen zum Homematic Open-Source-Software HM-OCCU steht Ihnen das HomeMatic-Forum zur Verfügung.

Anbieter: ELV
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ELV Komplettbausatz Funk-Modulplatine für Raspb...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Funk-Modulplatine bietet zahlreiche neue Features, um einen Raspberry Pi 3 B als leistungsstarke Smart Home Zentrale einsetzen zu können. Damit wird die Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Durch den Einsatz der leistungsfähigen Hardware des SBC Raspberry Pi 3 B im Zusammenspiel mit dieser Funk-Modulplatine steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic / Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine steht ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse als Option zur Verfügung.   Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2* Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image** Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internet-Ausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Abmessungen (B x H x T): 52 x 87 x 19 mm  Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage (optional) Für die Stromversorgung empfehlen wir ausdrücklich das unter Zubehör gelistete Steckernetzteil mit 5V/2,5A * durch Einsatz des Raspberry Pi 3 Modell B als Zentralenhardware ** kostenloser Download als Image oder Debian-Paket   Hinweis : Die Modulplatine passt nicht auf den Raspberry Pi 4. Hinweis : Die Funk-Modulplatine RPI-RF-MOD kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. Hinweis : Aufgrund des großen Funktionsumfangs und der Komplexität kann ELV zu diesem Produkt leider keinerlei Support übernehmen. Für alle Fragen zum Homematic Open-Source-Software HM-OCCU steht Ihnen das HomeMatic-Forum zur Verfügung.

Anbieter: ELV AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ELV Komplettbausatz Funk-Modulplatine für Raspb...
43,30 CHF *
zzgl. 5,99 CHF Versand

Die Funk-Modulplatine bietet zahlreiche neue Features, um einen Raspberry Pi 3 B als leistungsstarke Smart Home Zentrale einsetzen zu können. Damit wird die Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Durch den Einsatz der leistungsfähigen Hardware des SBC Raspberry Pi 3 B im Zusammenspiel mit dieser Funk-Modulplatine steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic / Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine steht ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse als Option zur Verfügung.   Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2* Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image** Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internet-Ausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Abmessungen (B x H x T): 52 x 87 x 19 mm  Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage (optional) Für die Stromversorgung empfehlen wir ausdrücklich das unter Zubehör gelistete Steckernetzteil mit 5V/2,5A * durch Einsatz des Raspberry Pi 3 Modell B als Zentralenhardware ** kostenloser Download als Image oder Debian-Paket   Hinweis : Die Modulplatine passt nicht auf den Raspberry Pi 4. Hinweis : Die Funk-Modulplatine RPI-RF-MOD kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. Hinweis : Aufgrund des großen Funktionsumfangs und der Komplexität kann ELV zu diesem Produkt leider keinerlei Support übernehmen. Für alle Fragen zum Homematic Open-Source-Software HM-OCCU steht Ihnen das HomeMatic-Forum zur Verfügung.

Anbieter: ELV CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ELV Bausatz Smart Home Zentrale Charly, Starter...
99,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz.   Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang   * kostenloser Download als Image   Hinweis : Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden.   Hinweis : Aufgrund des großen Funktionsumfangs und der Komplexität kann ELV zu diesem Produkt leider keinerlei Support übernehmen. Für alle Fragen zum Homematic Open-Source-Software HM-OCCU steht Ihnen das HomeMatic-Forum zur Verfügung.

Anbieter: ELV
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ELV Bausatz Smart Home Zentrale Charly, Starter...
99,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz.   Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang   * kostenloser Download als Image   Hinweis : Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden.   Hinweis : Aufgrund des großen Funktionsumfangs und der Komplexität kann ELV zu diesem Produkt leider keinerlei Support übernehmen. Für alle Fragen zum Homematic Open-Source-Software HM-OCCU steht Ihnen das HomeMatic-Forum zur Verfügung.

Anbieter: ELV
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ELV Bausatz Smart Home Zentrale Charly, Starter...
99,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz.   Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang   * kostenloser Download als Image   Hinweis : Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden.   Hinweis : Aufgrund des großen Funktionsumfangs und der Komplexität kann ELV zu diesem Produkt leider keinerlei Support übernehmen. Für alle Fragen zum Homematic Open-Source-Software HM-OCCU steht Ihnen das HomeMatic-Forum zur Verfügung.

Anbieter: ELV AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ELV Bausatz Smart Home Zentrale Charly, Starter...
107,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz.   Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang   * kostenloser Download als Image   Hinweis : Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden.   Hinweis : Aufgrund des großen Funktionsumfangs und der Komplexität kann ELV zu diesem Produkt leider keinerlei Support übernehmen. Für alle Fragen zum Homematic Open-Source-Software HM-OCCU steht Ihnen das HomeMatic-Forum zur Verfügung.

Anbieter: ELV CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vergleich von Open-Source-Berichtsystemen
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vergleich von Open-Source-Berichtsystemen ab 35.9 € als Taschenbuch: Theoretische Grundlagen zum Vergleich von Open-Source-Softwarepaketen. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot